Haltung zeigen: bundesweiter Aktionstag zum Thema Tierhaltung

Aus welcher Haltung kommt das Fleisch in den Supermärkten? Greenpeace hat dazu recherchiert.

Veranstaltungsart: 
Infoveranstaltung
Thema: 
Landwirtschaft
Veranstalter: 
  • Kein Billigfleisch in den Supermärkten
  • /

1,2,3 oder 4, Du musst Dich entscheiden….

Seit April 2019 haben nahezu alle Supermarktketten eine Kennzeichnung der Haltungsformen eingeführt. Diese unterteilt sich in vier Kategorien von Stufe 1, momentane gesetzliche Haltungsvorschrift ohne Freilauf und teilweise ohne jegliche Vorschriften, bis Stufe 4, was den Biokriterien entspricht mit Freilauf und ohne Einsatz von Genfutter.

Wir fordern alle Supermärkte auf, aus dem Billigfleisch, zunächst der Stufe 1, mit konkretem Zeitplan auszusteigen, transparent und vollständig zu kennzeichnen, eher auf die Stufen 3 und 4 zu setzen und insgesamt weniger Fleisch anzubieten.

Greenpeace hat nachgeforscht, was in den Regalen der Supermärkte angeboten wird und wie deren Haltung zum Verzicht auf Billigfleisch ist. Diese Ergebnisse wollen wir Ihnen bei unserem bundesweiten Aktionstag vorstellen und laden Sie ein, bei unseren Mitmachaktionen mitzuwirken.

 

zur Veranstaltungsübersicht