"Zigarettenkippen". Problem?

Media

75 Milliarden Zigaretten wurden 2019 in Deutschland geraucht.

80 % der Reste, umgangssprachlich "Kippen" genannt,  landen auf Straßen,

Plätzen und Wegen.

Pro Zigarette: 2-6 Milligramm  Schwermetalle ,  Arsen, Cadmium, Quecksilber, Nikotin und vieles mehr.

Nikotin ist ein Nervengift.

Verweildauer von Kippen in der Natur: ca. 15 – 400  Jahre.

Jede Zigarettenkippe verseucht ca. 60  Liter Wasser.

Erschreckende Zahlen. Uns vermutlich eher nicht bewußt. Wir sind damit aufgewachsen.

Darum wollten  wir auf das Thema aufmerksam machen und waren am:

Samstag, den 20.06.2020 - Coronabedingt  in Zweiergruppen - unterwegs und

sammelten  Kippen, informierten über Hintergründe.

Viele Passanten haben uns angesprochen. Die Reaktionen

 waren sehr sehr positiv. 

Wir werden weiter auf die Gesundheitsgefahren aufmerksam machen und hoffen auf viele Unterstützer. 

Unsere "Greenspeaker" ( siehe oben auf der Startseite unserer Homepage )

informieren gern in Schulen, Vereinen und interessierten Gruppen, sprechen Sie uns an.

Die Stadt Hildesheim hat aktuell das Bußgeld für die Entsorgung von Kippen auf 100 € erhöht.

Beginnen sollten wir mit der Werbung um Verständnis, Nachhaltigkeit und Akzeptanz.